Links Kompli Ixtri
L-Ordni Tiegħek

M'għandekx oġġetti fil-karrettun tiegħek

How Are the Intensity and Coverage of LED Grow Lights Measured?

Wie werden Intensität und Reichweite von LED-Wachstumslampen gemessen?

Jedes LED wächst hell Sie sollten Informationen über seinen Fußabdruck haben. Der LED-Abdeckungsbereich bezieht sich darauf, wie der Lichtquellenstrahl einen großen Raum im Baldachin beleuchtet. Da Ihr Grow-Raum oder Zelt eine gewisse Menge und die richtige Lichtmenge benötigt, ist die Stellfläche von entscheidender Bedeutung. Es besteht aber auch ein Zusammenhang zwischen der Intensität der LED-Wachstumslampen und der von ihnen abgedeckten Fläche, was sehr wichtig ist.

Dies wird als inverses quadratisches Gesetz des Lichts bezeichnet. In diesem Fall werden wir Sie nicht mit komplizierter Mathematik belästigen. Je weiter ein Objekt von der Lichtquelle entfernt ist; desto weniger intensiv ist sein Licht, wenn es das Objekt erreicht. Und die Helligkeit geht schnell zurück. Sie haben eine Lampe, die 1 Fuß von Ihrem Baldachin entfernt hängt. Dann erhöhen Sie die Hängehöhe auf 2 Fuß. Früher hätten Sie eine Lichtintensität von 1/4 dessen gehabt, was früher war. Recht?

Deshalb ist der Versorgungsbereich so wichtig. Es sind nicht nur die Größe und die Linsen Ihrer LED-Wachstumslampe, die bestimmen, wie weit sie abdecken kann. Auch die Hängehöhe spielt eine Rolle. Je mehr Platz zwischen Ihren Lampen und dem Baldachin ist, desto größer wird der Fußabdruck – aber je weniger intensiv der Morgen, desto besser. Bei einer Leuchte muss unbedingt darauf geachtet werden, wie hoch sie hängt und wie stark sie leuchtet. 

Schließlich Wenn Sie verschiedene Pflanzen anbauen, ändert sich die Abdeckung durch das gleiche LED-Modell, ebenso wie die Abdeckung, wenn Sie die LED in unterschiedlichen Höhen von den Pflanzen aufhängen.