Links Kompli Ixtri
L-Ordni Tiegħek

M'għandekx oġġetti fil-karrettun tiegħek

Beginner's Guide to Selecting an LED Grow Light

Leitfaden für Anfänger zur Auswahl eines LED-Wachstumslichts

Der Einstieg in die LED-Wachstumsbeleuchtung für Zimmerpflanzen kann besonders für Anfänger überwältigend sein. In nur 5 Minuten hilft Ihnen dieser Leitfaden dabei, sich durch die vielfältige Welt der LED-Wachstumslampen zurechtzufinden und sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihre spezifischen Bedürfnisse treffen.

Entdecken Sie die Schlüsselfaktoren in dieser 3-Schritte-Anleitung:

  1. Die Art Ihres Wachstums
  2. Die Größe Ihres Wachstumsbereichs
  3. Verfügbare Arten von LED-Wachstumslampen

1.Wie und was ist Ihr Wachstum?

Sie müssen über die Art der Pflanze nachdenken, mit der Sie arbeiten, bevor Sie sich für eine LED-Wachstumslampe entscheiden. Mit den meisten heute erhältlichen LED-Leuchten kann jede Pflanze vom Samen bis zur Blüte gezüchtet werden.

Erwägen Sie preiswertere Markenlampen, wenn Sie als Bastler tropische Pflanzen, Orchideen, Gemüse oder Heilpflanzen in einem Growzelt oder im Freiland kultivieren. Denken Sie an Leuchten von High-End-Marken mit ETL- oder UL-Zertifizierung, wenn Sie Vertikalbauern oder großflächige kommerzielle Anbauer sind.

2. Wie groß ist Ihr Anbaugebiet?

Die Größe und Menge der von Ihnen gekauften LED-Einheiten hängt von der Größe Ihres Anbaubereichs ab. Im Allgemeinen benötigen blühende Heil- oder „High Light“-Pflanzen wie Tomaten oder Paprika eine tatsächliche Wattleistung von 40 Watt pro Quadratfuß ( oder 430 W pro Quadratmeter) Wachstumsfläche bei Verwendung von LED-Wachstumslampen.

Etwa die Hälfte dieser Wattleistung wird für das vegetative Wachstum von Pflanzen mit hohem Lichtbedarf benötigt. Aber je nachdem, wie stark Sie Ihre Pflanzen antreiben möchten, können Sie bei einer Wachstumsgröße von einem Quadratmeter nur 340 Watt oder bis zu 540 Watt Licht verbrauchen.

Kräuter und Salate sind Beispiele für „wenig Licht“-Pflanzen, die zwischen 11 und 18 Watt pro Quadratfuß (oder 120 W – 200 W pro Quadratmeter) Wachstumsfläche benötigen. Dies kann sich jedoch je nach Ernte und gewünschtem Lichtniveau ändern.

Diese schnelle Referenztabelle hilft Ihnen dabei, die geeignete Wattzahl für Ihren Anbauraum zu ermitteln.

Die Wattzahl sollte nur als Schätzung verwendet werden.

Raum vergrößern

Wattage 

60 x 60 cm

160

60 x 90 cm

240

60 x 120 cm

320

90 x 90 cm

360

90 x 120 cm

480

120 x 120 cm

640

120 x 150 cm

800

150 x 150 cm

1000

120 x 240 cm

1280

240 x 240 cm

2560

 Du kannst dich Kaufen Sie hier LED-Wachstumslampen basierend auf Ihrer Wachstumsgröße.

3.LED-Wachstumslichtarten

Möglicherweise wissen Sie bereits, welche Art von LED-Wachstumslampen für Ihre Kultur am besten geeignet sind und wie viel Licht Ihr Anbaubereich benötigt. Sie erfahren nun mehr über die verschiedenen Optionen für LED-Einheiten, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Du solltest kaufen ein Vollspektrum-LED-Licht wenn Sie Pflanzen vom Setzling bis zur Blüte anbauen. Aber vielleicht brauchen Sie Licht nur zum Faulenzen.

Heutzutage können die meisten Leuchten vollständig gedimmt werden, bei einigen lässt sich sogar das Spektrum anpassen. Die modernsten LED-Wachstumslampen Die ein nahezu müheloses Wachstum ermöglichen, sind solche, die drahtlos gesteuert werden.

Man kann mit Fug und Recht davon ausgehen, dass vollautomatische Leuchten der Weg in die LED-Pflanzenlampenbranche sind.

Darüber hinaus ist eine Vielzahl von LED-Wachstumslampen in verschiedenen Formen erhältlich, wie z. B. Balkenlampen, schlanke Gewächshauslampen und Ersatzlampen für Leuchtstofflampen.

Alles auf einmal kombinieren

Sie können jetzt mit der Suche nach einer LED-Wachstumslampe beginnen, da Sie die Marke, den Typ und die Beleuchtungsanforderungen kennen. Zögern Sie nicht zu kontaktieren Fast Grow Store bei Fragen zur Auswahl Ihrer Leuchte.